sabunnga-thai massage burglengenfeld

Vollwertig wertvoll – gesunde Ernährung mit einfachen Mitteln herstellen und dauerhaft in seinem Leben zu integrieren, sollte für jeden ein wichtiges Ziel sein.

Du bist was du isst; so banal und einfach ist es – und doch kann es aber durchaus nicht leicht sein. Vollwertig wertvoll zu kochen kann sogar sehr anstrengend sein, vor allem am Anfang wenn Kinder auf lieb gewonnenen Leckereien verzichten sollen.


Es ist tatsächlich auch billiger, sich schlecht zu ernähren. Aber der Preis, den man für eine ungesunde Lebensweise auf Dauer bezahlen muss, ist viel höher und daher ist Vollwertig wertvoll sich zu ernähren auf Dauer doch viel billiger.

Sabunnga Thai Massage Burglengenfeld Vollwertig wertvoll - gesunde Ernährung mit einfachen Mitteln.
Sabunnga Thai Massage Burglengenfeld Vollwertig wertvoll – gesunde Ernährung mit einfachen Mitteln.

Aber was ist genau eine gesunde, vollwertige Ernährung?

Es gibt ja beinahe jeden Tag zu diesem Thema neue Vorschläge; die einen verdammen das Fleisch und tierische Eiweiß, die anderen dagegen schwören auf viel Eiweiß, die nächsten sind Verfechter fettarmer Ernährung usw. Beim Thema Ernährung gehen die Meinungen deutlich auseinander. Und auch die wissenschaftliche Meinung darüber ändert sich stetig.

sabunnga-thai massage burglengenfeld

Ich bin für eine „Artgerechte Ernährung“, die unseren körperlichen Bedürfnissen entspricht und uns mit allem ausreichend und in Maßen versorgt.
Für den Stoffwechsel ist es am besten verträglich, sich von etwa 70-80% (naturbelassener) pflanzlicher Kost und etwa 20-30% tierischer Kost, zu ernähren. Das entspricht in etwa der Ernährung, wie sie bei unseren Vorfahren aus der Zeit der „Jäger und Sammler“ stattgefunden hat und auch der heutigen letzten, übrig gebliebenen Naturvölker, die deshalb auch noch keine Zivilisationskrankheiten kennen.

Sabunnga Thai Massage Burglengenfel
Sabunnga Thai-Massage Burglengenfel

Leckeres genießen, gesund essen und gleichzeitig zum Klimaschutz beitragen – mit Vollwertkost lässt sich Genuss und Verantwortung im Alltag verbinden. Sieben einfache Grundsätze zeigen, wie wir mit Vollwertkost der Natur, dem Klima und auch uns selbst viel Gutes tun können.

Grundsätze der Vollwert-Ernährung

Genussvolle und bekömmliche Speisen
Bevorzugung pflanzlicher Lebensmittel (überwiegend lacto-vegetabile Kost)
Bevorzugung gering verarbeiteter Lebensmittel – reichlich Frischkost
Ökologisch erzeugte Lebensmittel
Regionale und saisonale Erzeugnisse
Umweltverträglich verpackte Produkte
Fair gehandelte Lebensmittel

Erfahrungsberichte Stammzellennahrung

No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.