thaimassage burglengenfeld, google-site-verification: google2c33490a3cda7746.html, google-site-verification: google2c33490a3cda7746.html thaimassage-regensburg.de, Koh Samui Thaimassage, regensburg-thaimassage.de,sabunnga-thai-massage.de, burglengenfeld.de, teublitz.de, sabunnga-thaimassage.desabunnga-thaimassage.de, thaimassage-burglengenfeld.de, thai-massage-schwandorf.de, Koh Samui Thaimassage, thaimassage burglengenfeld, Phum Spa & Massage Schwandorf, Sabunnga Thai Massage Regensburg, Sabunnga Thai-Massagen, Ktong thaimassage regensburg, oh Samui Thaimassage, Bunliang's Thai Massage Teublitz

Dr. David Darbro verbrachte die ersten fünfzehn Jahre seiner Karriere als Facharzt für Allgemeinmedizin.

Die folgenden fünfundzwanzig Jahre widmete er sich dem, was er als Wellness-Medizin bezeichnet – einem aufkommenden Paradigma, das sich darauf konzentriert, die Ursachen von Gesundheitsproblemen zu finden
und zu behandeln, nicht nur die Symptome.

Die Forschung zeigt, dasss Stammzellen mehr können als nur Blutzellen zu bilden. Diese Meisterzellen
können tatsächlich alle beschädigten, kranken oder abgenutzten Zellen im Lörper ersetzen. Dieser Prozess
bedeutet, dass die Quelle guter Gesundheit in uns selbst liegt.
„Durch meinen Schlaganfall wurde das Sprachzentrum meines Gehirns beschädigt, so dass meine Sprache wie
Kauderwelsch klang. Ich konnte nicht verarbeiten oder verstehen, was andere zu mir sagten und reagierte nur
verzögert. Die gesamte rechte Körperhälfte war betroffen, und ich litt auch unter Vorhofflimmern. Aufgrund der
Schwäche in meiner rechten Seite, meiner eingeschränkten Geschwindigkeit und meiner minderwertigen
geistigen Fähigkeiten konnte ich nicht mehr als Arzt arbeiten, so dass ich in den Ruhestand versetzt wurde.
Wegen der Nebenwirkungen versuchte ich verschiedene Behandlungen, aber nichts half, ich fühlte mich hilflos
und unglücklich.
Aus dieser persönlichen Katastrophe habe ich viele wichtige Lektionen für das Leben gelernt. Hoffentlich hat
sie dazu beigetragen, dass ich ein mitfühlenderer und weiserer Arzt geworden bin. Aufgrund meines eigenen
Unglücks kann ich anderen mit einem neuen Verständnis helfen. Während meines Krankenhausaufenthalts habe
ich darüber nachgedacht, wie ich die Folgen des Schlaganfalls rückgängig machen könnte. Damals verstand ich
nur wenig über Stammzellen und deren Mobilisierung.
Eines Tages rief mich ein lieber Freund und Arztkollege an. Er ist eine Legende der Wellness-Medizin und
genießt meinen größten Respekt. Er besprach mit mir, dass die Stammzellen in unserem Knochenmark für die
Fähigkeit des Körpers, sich selbst zu erneuern, unverzichtbar sind und eine Schatztruhe der Gesundheit
darstellen. Er erklärte mir, wie es möglich ist, sie in unseren Blutkreislauf freizusetzen und die
Wiederherstellung des Gewebes zu bewirken. Ich beschloss, die Wissenschaft dahinter zu erforschen und
herauszufinden, ob ich meinen Zustand verbessern könnte. Ich erfuhr, dass es sich bei Stammzellen um sehr
fortschrittliche, „intelligente Zellen“ handelt, die alle notwendigen Informationen enthalten, um einen neuen
Menschen zu schaffen.
Wenn zum Beispiel ein verletzter Muskel um Hilfe schreit, reisen die Stammzellen zu der beschädigten Stelle,
identifizieren die betroffenen Zellen und kommunizieren mit ihnen. Jede dieser Zellen würde sich selbst in eine
neue, gesunde Muskelzelle verwandeln, die die alte, geschädigte Zelle ersetzt.
Hier ist das Modell, das ich verwende, um diesen komplexen Prozess zu erklären: Ein biochemischer Stoff
namens SDF-1 lockt zirkulierende Stammzellen in den geschädigten Bereich, wo sie sich dann in den von Ihnen
benötigten Zelltyp umwandeln. Stellen Sie sich SDF-1 als einen biochemischen Hilferuf vor, oder man könnte
sagen, SDF-1 ist ein Notruf, der von gestressten, verletzten Gewebezellen ausgesendet wird. Die Stammzellen
nehmen die Witterung auf wie Bluthunde und eilen zur Rettung. Sobald die Stammzellen am Ort des
Geschehens ankommen, findet eine Kommunikation zwischen den verletzten Zellen und den Stammzellen statt,
um zu bestimmen, welche Art von Zelle ersetzt werden soll. Egal, ob es sich um Herz-, Gehirn- oder
Schilddrüsengewebe handelt – die neuen Zellen ersetzen die Alten. Stammzellen teilen sich und vermehren
sich. Die Mutterzelle erzeugt eine Tochterzelle und eine von ihnen bleibt im Knochenmark hängen, so dass man
nie alle Zellen verbraucht.
Das gesunde Knochenmark eines Menschen enthält schätzungsweise einhundertfünfzig Millionen Stammzellen.
Der Trick besteht darin, einen Teil dieser Zellen für die Arbeit zu nutzen. Leider verliert das Knochenmark mit
zunehmendem Alter seine Fähigkeit, so gut zu reagieren, wie es sollte, so dass nicht immer eine ausreichende
Menge an Stammzellen im Umlauf ist.

SCHLAGANFALL Teil 1:

SCHLAGANFALL Teil 2:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.