koh samui thaimassage burglengenfeld

Ich höre und lese immer wieder das der eine oder andere Netzbetreiber sich bei der Anmeldung einer Mini PV Anlage quer stellt oder unverschämte Forderungen erhebt (Anmeldung und Installieren durch einen zugelassen Elektriker).

Hierzu einmal – soweit noch nicht bekannt – die rechtliche Situation.
Die Neuregelung der VDE-AR-N 4105 (VDE-AR-N 4105) ermöglicht es Verbraucher*innen, ihre Mini-PV-Anlagen zur privaten Stromerzeugung bis zu einer Gesamtleistung von 600 Watt selbst – unter festgelegten Bedingungen – beim Netzbetreiber anzumelden, statt wie zuvor über einen Elektroinstallateur (vgl. Kapitel 5.5.3 in der VDE-AR-N 4105:2018)..
Hierzu sei angemerkt, anmelden ist nicht gleich Genehmigen. Mit anderen Worten, wurde die Anmeldung beim Betreiber mit den erforderlichen Angaben vorgenommen und entspricht die Anlage den Vorschriften der o.g. Norm, sind alle rechtlichen Voraussetzungen zum Betrieb erfüllt.
Sollte der Zähler getauscht werden müssen ist das die ausschließliche Angelegenheit des Netzbetreiber. Sollte der Netzbetreiber eine Rechnung schicken kann diese getrost ignoriert – oder was viel mehr Spaß macht – mit einer negativen Feststellungsklage angegriffen werden. Eine solche sorgt beim Netzbetreiber für „gute Laune“, er darf nun dem Gericht erklären warum entgegen der Vorschriften den Zähleraustausch berechnen will und hat dummerweise auch noch die Kosten an der Backe.
koh samui thaimassage burglengenfeld
Wie gesagt, die Vorschrift besagt nicht, das die Anlage vom Netzbetreiber genehmigt werden muss. Einwände des Netzbetreibers können, sofern die Anlage den o.g. Vorschriften entspricht, ignoriert werden. Will der Netzbetreiber den Betrieb mit Hinweis auf einen Verstoß gegen die Vorschriften untersagen, müsste dies mit einem genauen Verweis geschehen, welcher Teil der Vorschrift nicht eingehalten wurde. Mit anderen Worten ohne Zugang zu Anlage also eine Unmöglichkeit für den Netzbetreiber.

koh samui thaimassage burglengenfeld

Zum Schluss noch eine Anmerkung zu den Anmeldeformulare, die manche Netzbetreiber bereit stellen, diese kann man, muss aber nicht verwenden. Eine formlose Anmeldung (Musterschreiben gibt es im Internet reichen völlig aus.
Übrigens, wenn der Netzbetreiber merkt, dass jemand seine Rechte kennt, werden die ganz schnell kleinlaut.
koh samui thaimassage burglengenfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.