Bio Gerstengraspulver ist reich an pflanzlichem Eiweiss, Ballaststoffen, Chlorophyll, B-Vitaminen, Karotinoiden, Vitamin C und Mineralstoffen.

Sie sind ständig müde, fühlen sich schlapp und ihnen fehlt die Energie für Ihren Alltag?
Unser Bio Gerstengraspulver könnte Ihnen dabei helfen, da dies aus bestimmten Mineralstoff- oder Vitaminmangel resultiert.
Bio Gerstengraspulver gegen ständig müde und schlapp
Gerstengras neutralisiert Giftstoffe im Körper und hilft dabei, die Leber zu reinigen.
Es schützt vor Infektionen, stabilisiert den Blutzucker und wird bei Magen-Darm Problemen, erhöhtem Cholesterin, Asthma und vielem mehr empfohlen.
Für was ist Gerstengrassaftpulver gut?
Menschen, die regelmässig Gerstengrassaft zu sich nehmen, können mit dieser Massnahme ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit nachhaltig stabilisieren.
Dazu gehört die Regulierung der Cholesterinwerte, des Blutdrucks und des Blutzuckerspiegels sowie die Verbesserung der Gefäss- und der Blutgesundheit.

Gerstengras Pulver wird empfohlen bei:

  • Arthritis
  • Asthma
  • erhöhtem Risiko für die Bildung von Blutgerinnseln
  • einem erhöhten LDL Cholesterinspiegel
  • Problemen mit dem Blutzucker, inklusive Unterzuckerung und Diabetes
  • Erschöpfungszuständen
  • Entzündungen
  • Migräne
  • Magen- und Darmproblemen

Gerstengras bringt den Säure-Basen-Haushalt in Balance

Gerstengras revitalisiert die Spannkraft der Haut

Gerstengras unterstützt einen gesunden Cholesterinspiegel

Gerstengraspulver – für Diabetiker bestens geeignet

Gerstengras bei Colitis ulcerosa

Weniger Darmprobleme dank Gerstengras?

Stimmungsaufheller Gerstengras

Einnahme von Gerstengraspulver

Achten Sie darauf, dass Ihr Gerstengraspulver aus biologischem Anbau stammt und keine sonstigen Zusätze hat.

Die Herstellung des Produktes aus Gerstengras erfolgt so schonend wie möglich, damit die wertvollen Vitalstoffe erhalten bleiben. Pulver aus gesundem Gerstengras enthält weder Farb- noch Geschmacksstoffe oder Konservierungsmittel.

Gerstengraspulver eignet sich perfekt für Menschen, die keine Tabletten schlucken möchten.

Wer die Wirkung von Gerstengraspulver selbst ausprobieren möchte, muss sich keine Sorgen wegen Neben- und Wechselwirkungen bei Gerstengras zu machen. Es handelt sich bei Gerstengras schließlich sich um ein natürliches Lebensmittel ohne Nebenwirkungen. Auch eine höhere Dosierung von Gerstengras ist bekömmlich und empfehlenswert.

Aufgrund seiner entgiftenden Wirkung, wird zu Beginn die Einnahme von 1/2 bis 1 Teelöffel pro Tag empfohlen, gemischt mit Wasser oder Fruchtsaft. Schrittweise kann die Einnahme von Gerstengraspulver auf zwei Esslöffel täglich erhöht werden, ohne dass irgendwelche Nebenwirkungen auftreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.