tong tha imassage regensburg Sabunnga Thaimassage Regensburg Der 2. Advent mit Sabunnga Thai Massage Regensburg

Der 2. Advent mit Sabunnga Thai Massage Regensburg

Der 2. Advent ist auch schon da und wir von Sabunnga Thai Massage Regensburg wünschen allen Weihnachtshungrigen einen wundervollen besinnlichen Adventssonntag!

Der 2.Advent gilt als die Wiederkunft Christi und ist also auch mehr als nur ein Sonntag im Jahr vor Weihnachten! Warten auf die Ankunft. Für Sabunnga Thai Massage Regensburg ist der Advent eine ganz besondere Zeit!

Warten auf die Ankunft (lat. adventus) Jesu und Warten auf seine erhoffte Wiederkehr am Ende der Zeiten. Viele Menschen besuchen einen Adventsbasar oder einen Weihnachtsmarkt, um sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Der 2.Advent vielleicht doch nicht nur ein Sonntag im Jahr?

Der 2. Advent mit Sabunnga Thai Massage Regensburg
Der 2. Advent mit Sabunnga Thai Massage Regensburg

Die vier Sonntage im Advent unterstreichen den doppelten Charakter des Wartens: Warten auf die Ankunft (lat. adventus) Jesu und Warten auf seine erhoffte Wiederkehr am Ende der Zeiten.

Der zweite Sonntag im Advent steht unter dem Leitbild „Der kommende Erlöser“ (Lukas 21,25-33). Er erinnert daran, dass in der Person Jesu der verheißene Messias erschienen ist. Messias ist die griechische Übersetzung von Christos (lat.: Christus). Wörtlich übersetzt heißt der Begriff „der Gesalbte“, der den Menschen Heil bringt – für Leib und Seele. Deshalb wird Jesus auch als Heiland der Welt bezeichnet.

Sicherlich hat noch fasst keiner über die Bedeutungen der Feiertage mal so richtig nachgedacht, wie vielleicht viele Menschen in dieser Zeit die eine besondere Bedeutung hat nicht nachdenken!

Die Adventszeit hat ihren Namen von dem lateinischen Wort adventus (= Ankunft).

Sie ist die Vorbereitungszeit auf das Weihnachtsfest. Christen denken dabei an die Ankunft Gottes in seinem Sohn Jesus Christus. Zugleich lenkt die Adventszeit den Blick in die Zukunft – auf die Wiederkehr Jesu am Ende der Zeit. Die Adventszeit beginnt am vierten Sonntag vor dem 25. Dezember. Sie dauert in der Regel vier Wochen. Wenn der 24. Dezember auf einen Sonntag fällt, ist sie lediglich drei Wochen lang. Jeder der Adventssonntage steht unter einem bestimmten Thema. Am ersten Sonntag im Advent lautet es „Der kommende Herr“ (Matthäus 21,1-9).

Hier kommt noch eine Geschichte, die Euch die Besinnlichkeit näher bringen sollte!

Zeit: Wie kurzweilig unser Leben doch ist.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.