Stammzellennahrung
Sabunnga Thaimassage Burglengenfeld
 

A jeda, oana wia da ander, egal wer’s is, fia an jed’n san de Seit’n fix. Des Biachl dei Ausweis is, und nur Du da Autor bist.

Koana, a wenn er moant, kann a nur oan Buachstam wegganehma vo dem wo’s im Biachl steht. Jeda Tag der vogeht, im Biachl drin steht.
Is dei Werk nacha vor Gericht wo da Richter des Urteil spricht, es duat verlauten beim Plädoyer, was a jeda für a G‘schicht hat aus seiner Sicht.
Des Leb‘n schreibt gar manche Kapriolen, laut hört ma an Wag’n rollen. Sitzt hinter seiner Schreibmaschin da Verfasser, duat oft nimma lacha.
In schwarz schreibt a de kloana Geschicht’n. Werd’s in Rot g’schriem, stille ist dann des Gebot!
Sabunnga Thaimassage Burglengenfeld „Da längste Tag“
Da Engel schluckt, wes Urteil er da verkünden muß!
A jeda, der do hört sei Geschicht, nimmt des Schicksal in seine Pflicht, damit koana wo‘s vogißt. Da längste Tag ned vogeht, bevorst ned am Wegweiser stehst.
Alle im weiten Saal doan‘t des Haupt seng‘a, wenn’s Bladl vo dem Biachl werd zog‘n, de Seit‘n offag‘legt für den Empfänger.
Ang‘wies‘n bist von nun an auf des Gebet der andern. Grad de können’s wend’n, und da Buachstam duat se ändern, wo da Weg werd a anderer.
Bist ned vogess‘n in da Weijd, stehst ned laar vor da hoha Well’n, se werd eben. Wia dei Herzschlag, so des Richters Urteil sein mag.
Sabunnga Thaimassage Burglengenfeld „Da längste Tag“
Sabunnga Thaimassage Burglengenfeld „Da längste Tag“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.